FANDOM


Der Zoo Augsburg wurde am 12. Juni 1937 als "Park der deutschen Tierwelt" eröffnet.

Der Augsburger Zoo ist mit seinen mehr als 600.000 Besuchern pro Jahr die meistbesuchte kulturelle Einrichtung Bayerisch-Schwabens. Der Tierpark wird von über 2.000 Tieren aus 400 Arten aus aller Welt bevölkert. Er ist dabei Heimat von über 200 Reptilien und Amphibien in 50 Arten.

BaumaßnahmenBearbeiten

In den letzten Jahren wurden im Augsburger Zoo viele Umbaumaßnahmen durchgeführt. So wurde das Bärengehäge komplett neu angelegt und dabei deutlich vergrößert. Durch eine Glasscheibe ist es dem Besucher jetzt möglich, die Braunbären im Wasser beim Fischen zu beobachten. In Kürze wird die Robbenanlage erneuert und erweitert.

AttraktionenBearbeiten

  • einzige Möglichkeit im süddeutschen Raum, auf einem Elefanten zu reiten
  • besitzt sowohl asiatische als auch afrikanische Elefanten
  • Abendführung und Dschungelnacht (von Ende April bis Ende September)
  • Robbenschaufütterungen
  • weitere Fütterungen wie bei den Pinguinen oder Raubtier
  • Zooschulunterricht für Vorschulkinder, Schulklassen und andere Gruppen
  • Streichelzoo "Kinderland"
  • Mini-Dampfbahn
  • Möglichkeit einen Kindergeburtstag zu feiern

ÖffnungszeitenBearbeiten

November bis Februar
täglich 09:00 - 16:30 Uhr

März, Oktober
täglich 09:00 - 17:00 Uhr

April, Mai und September
täglich 09:00 - 18:00 Uhr

Juni bis August
täglich 09:00 - 18:30 Uhr

Einlass bis eine Stunde vor Schließung.

WeblinksBearbeiten



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Zoo Augsburg aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki