FANDOM


Der Zoo Aschersleben wurde 1973 im Naherholungsgebiet Alte Burg gegründet. Das Gelände des Zoos umfaßt ca. 10 Hektar und umschließt auch die letzten Überreste der Alten Burg, des früheren Stammsitzes der Askanier, die nunmehr umzäunt als Gehege für die im Zoo gehaltenen Uhus dienen. Der Ascherslebener Zoo verzeichnet etwa 70.000 Besucher jährlich.

Der Zoo ist mit ca. 500 Tieren aus etwa 120 Arten besetzt. Einen besonderen Schwerpunkt sieht der Zoo in der Haltung von Affen und Katzenartige, insbesondere auch im Hinblick auf die großzügige, etwa 2000 m² umfassende Freianlage für Sibirische Tiger.

Der Zoo Aschersleben ist täglich, von April bis September in der Zeit von 9-19 Uhr, im März und im Oktober 9-18 Uhr und sonst von 9-17 Uhr geöffnet. Unterstützt wird die Arbeit des Zoos durch den 1992 gegründeten Förderverein Tierparkfreunde Aschersleben e. V..

WeblinksBearbeiten

Zoowebpage



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Zoo Aschersleben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki