FANDOM


Das WUK (Werkstätten- und Kulturhaus) ist ein alternatives Kulturzentrum im Gebäude einer ehemaligen Lokomotivfabrik in Wien Alsergrund, das nach der Übersiedelung des TGM in den 20. Wiener Gemeindebezirk frei wurde. Mit über 12.000 Quadratmetern Grundfläche gehört es zu den größten Einrichtungen dieser Art in Europa.

Das WUK geht auf den Verein zur Schaffung offener Kultur- und Werkstättenhäuser zurück, der erstmals im Februar 1979 mit einem Parkfest und der öffentlich gemachten Suche nach Heimstätten für Kulturgruppen auf sich aufmerksam machte. Heute beherbergt das WUK Proberäume, eine Freie Schule, Veranstaltungshallen, ein Café-Restaurant, Ausstellungsräume und Werkstätten. Die über 300 Veranstaltungen ziehen jährlich über 500.000 Besucher an.

WeblinksBearbeiten

http://www.wuk.at/

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki