FANDOM


Das deutsche U-Boot U 995 ist ein im Zweiten Weltkrieg eingesetztes Boot vom Typ VII C/41 der ehemaligen Kriegsmarine, das heute in Laboe als Museumsschiff besichtigt werden kann.

U 995 wurde nach Kriegsende als Kriegsbeute nach Großbritannien gebracht, 1952 an die norwegische Marine übergeben und war dort bis 1962 als Schulboot in Dienst. 1965 wurde das Boot an Deutschland zurückgegeben und dort wieder in den Zustand vom Mai 1945 versetzt. Seit dem 13. Februar 1972 liegt es am Fuße des Marineehrenmals von Laboe und kann dort seitdem besichtigt werden.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel U 995 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki