FANDOM


Der Tierpark Wolgast ist ein zoologischer Garten in der Stadt Wolgast im Nordosten des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Neben seiner regionalen Bedeutung als Heimattierpark gewinnt der Park aufgrund der Lage der Stadt Wolgast in unmittelbarer Nähe zur deutsch-polnischen Grenze auch zunehmend an Popularität bei Besuchern aus der Polen.

Der Tierpark befindet sich am nördlichen Rand von Wolgast im Wohngebiet Tannenkamp auf einer Waldfläche von etwa zehn Hektar. Es können circa 400 Tiere aus 52 Arten besichtigt werden. Zu den letzten größeren Neuzugängen gehören unter anderem Kängurus und Emus, die in einem gemeinsamen Gehege gehalten werden. Des Weiteren verfügt der Park über einen Naturlehrpfad und ein Streichelgehege.

Der Tierpark Wolgast entstand ab 1960 durch größtenteils freiwillige Bauleistungen der Wolgaster Bürger. Nach 1990 sind mehrere Gehege erweitert oder durch weiträumige Neubauten ersetzt worden. Ein Zuchterfolg 2005 war ein brauner Maki. Der Park hatte diese Tiere erst im März 2005 vom Parc Merveilleux in Luxemburg übernommen. Darüber hinaus beteiligt sich der Park an einem sog. Auswilderungsprogramm für Rebhühner.

Träger des Tierparks ist seit 1994 der Verein "Tierpark Tannekamp Wolgast e.V.".

WeblinksBearbeiten



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Tierpark Wolgast aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki