FANDOM


Das Stadtmuseum in Baden-Baden ist seit Herbst 2004 im so genannten "Alleehaus" in der Lichtentaler Allee untergebracht. Es wird Geschichte der Stadt von den römischen Anfängen bis zur Gegenwart präsentiert.

Schwerpunkte sind das Baden und Kuren durch die Jahrhunderte sowie das mondäne Weltbad im 19. Jahrhundert.

Ferner gibt es Spezialsammlungen, wie etwa böhmische Gläser, historisches Spielzeug sowie Münzen und Medaillen. In einem gläserner Pavillon gibt es Steindenkmäler und plastische Bildwerke von der Römer- bis zur Neuzeit zu sehen, darunter die spätgotischen Portalfiguren der Stiftskirche.

WeblinksBearbeiten

Baden-Baden-Stadtmuseum



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Stadtmuseum Baden-Baden aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki