FANDOM


Schloss Urach ist ein Residenzschloss in der badenwürttembergischen Stadt Bad Urach. Das Schloss beinhaltet mit dem Goldenem Saal eine der schönsten Festsälen der Renaissance in Deutschland.

Bei Schloss Urach handelt sich um einen spätmittelalterlichen Bau, den der erste Herzog von Württemberg Eberhard I. anlässlich seiner Hochzeit mit Barbara Gonzaga von Mantua im Jahre 1474 umbauen ließ. Die Vermählung von Herzog Johann Friedrich von Württemberg im Jahre 1609 war der erneute Anlass, dieses Schlösschen umzubauen. Es entstand dabei der sogenannte Goldene Saal. Es handelt sich dabei um einen flach gedeckten und auf drei Seiten durchlichteten Saal. Er wird von Säumlen mit korinthischen Kapitellen unterteilt. Wände und Säulen sind reichhaltig vergoldet, was den Namen des Saales erklärt.

WeblinksBearbeiten



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Schloss Urach aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki