FANDOM


Das Sandsteinmuseum Bad Bentheim wurde 1999 eröffnet und befindet sich in einem Fachwerkhaus im Schlosspark unterhalb der Burg Bentheim in Bad Bentheim, Niedersachsen.

Der Bentheimer Sandstein war ein begehrter Baustoff in der Grafschaft, in Westfalen und in den Niederlanden, aber auch Belgien und Dänemark, und wurde jahrhundertelang in Bentheim und Umgebung in den Steinbrüchen ("Kuhlen") gewonnen. Der Kuhlkerl soll an die Arbeiter erinnern, die in den Kuhlen den Sandstein brachen. Das Denkmal steht bei der Burg Bentheim.

WeblinksBearbeiten

http://www.sandsteinmuseumbadbentheim.de

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Sandsteinmuseum Bad Bentheim aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki