FANDOM


Der Prater ist eine der Ältesten und auch noch bestehenden Vergnügungsstätten der Welt. Es wurde 1162 zum ersten mal als kaiserliches Jagdrevier erwähnt. Es war dann in Besitz von Klöstern, Gemeinden und Orden. 1560 fiel der Besitz den Habsburgern zu.

Erst nach über 200 Jahren, 1766, wurde es unter Kaiser Joseph II. der Bevölkerung zugänglich gemacht. 1895 wurde das Vergnügungsareal "Venedig in Wien" errichtet. 1897 wurde das Wiener Riesenrad zu Ehren Kaiser Franz-Joseph I. erbaut. Dazumals wurde der obligatorische "Spatenstich" von einer Frau mittels des 1. Bolzenschlag vollzogen. 1916 musste das Riesenrad wegen Geldmangels eingestellt werden. 1944 brandte das Wiener Wahrzeichen ab, genauso fast das gesamte Praterareal. 1 Jahr später wurde das Rad wieder aufgebaut, jedoch nicht mehr mit 30, sondern wegen Sicherheitsgründen nur noch mit 15 Waggons. Seit 1947 dreht sich das Rad wieder in gewohnter Manier. In den Vergnügungsteilen des Praters sind Restaurants, Kasinos und viele Attraktionen zu finden.

WeblinksBearbeiten

http://www.prater.at http://www.wien-event.at/prater/home.cmi

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki