FANDOM


Der etwa drei Hektar grosse, 1890 gegründete Parc zoologique du bois du petit château ist ein Tierpark im neuenburgerischen La Chaux-de-Fonds. Im Park werden vorwiegend europäische Tierarten, wie Steinbock, Rothirsch, Mufflon, Wildschwein, Fischotter, Marderhund oder Braunbär gezeigt. Das 1989 gegründete Vivarium das in den Park eingegliedert ist, legt seinen Schwerpunkt auf Wirbellosetiere, Fische, Amphibien und Reptilien. Zurzeit werden über 400 in etwa 50 Arten und im Vivarium rund 250 Tiere in 50 Arten gehalten.

WeblinksBearbeiten

Webpage



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Parc zoologique du bois du petit château aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki