FANDOM


Das besondere Highlight im Rheiner Naturzoo ist der Affenwald. Um die 20-30 Affen leben dort frei in einem großzügig abgezäunten Waldgebiet. Die Besucher gehen durch eine Schleuse und können auf einem ca. 10-minütigen Weg das Gelände erkunden. Rechts und links am Wegesrand kommen die Affen oft ganz nah an die Besucher heran. Da die Affen sehr neugierig sind, wird angeraten Brillen, Schnuller, Wasserflaschen etc. so zu verstauen, dass kein Affe sie entwenden kann. Nicht selten springt auch ein vorwitziger Affe dem Besucher auf die Schulter oder lässt sich sehr bereitwillig aus nächster Nähe fotografieren. Aber Vorsicht, mit Fotoapparaten spielen die Affen auch selbst sehr gerne!

Die Affen ernähren sich von dem, was das Waldgelände ihnen bietet, doch das wird durch Zufütterung durch der Zooleitung noch ergänzt. Fütterung der Affen durch die Zoobesucher ist nicht erlaubt. Regelmäßig geben Tierpfleger Führungen durch den Affenwald und erklären dort auf sehr unterhaltsame Weise wie der Affenwald funktioniert und wie die Gesundsheitsvorsorge und Pflege der ansonsten frei lebenden Affen gewährleistet wird.

Weitere Besonderheiten sind: Ein Freifluggehege für exotische Vögel, frei lebende Storch|Störche im ganzen Zoo und im angrenzenden Gelände, und ein Streichelzoo mit Ziegen und Lamas. Im Umkreis des Naturzoos ist der Bentlager Wald der mit dem Bentlager Schloss, der Saline und dem schönen Parkanlagen zum spazierengehen einlädt.

Störche Bearbeiten

Störche sind eine der besonderen Attraktionen des Natur Zoos in Rheine. Mit etwa 30 Störchen die sich frei bewegen können hat der Zoo in Rheine die größte Storchenkollonie Nordrhein Westfalens. Die Störche sind in Rheine oft am Himmel zu sehen. Durch die Fütterung können die Störche auch den Winter in Rheine verbringen.

Weblinks Bearbeiten



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel NaturZoo Rheine aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki