FANDOM


Das Museum Würth ist ein 1991 von dem Unternehmer Reinhold Würth in Künzelsau-Gaisbach (Baden-Württemberg) eröffnetes privates Kunstmuseum. Das Museum Würth wird mit wechselnden Ausstellungen hauptsächlich von Werken aus der Sammlung Würth bespielt.

Architektur Bearbeiten

Das in den Jahren 1989-1991 errichtete postmoderne Museumsgebäude (Architekten Siegfried Müller und Maja Djordjevic) ist in den Verwaltungsbau der Adolf Würth GmbH & Co. KG integriert und ermöglicht eine vom Bauherrn gewünschte Verbindung von Arbeitswelt und Kunst.

Weblinks Bearbeiten

Website



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Museum Würth aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki