FANDOM


Das Museum "Achse, Rad und Wagen" wurde 1952 als Werksmuseum des Unternehmens BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft eingeweiht. Es befindet sich in Wiehl im Oberbergischen Kreis in Nordrhein-Westfalen, Deutschland. Auf einer Ausstellungsfläche von über 1.000 m² stellt es die 5.500-jährige Geschichte des Fahrzeugbaus dar.

Ausgestellt werden archäologische Fundstücke, historische Modellkutschen, Fuhrwerke, Ackerwagen, Kutschen und Feuerwehrfahrzeuge. Darüber hinaus gibt es Druckgraphiken, Zeichnungen und Aquarelle mit Kutschenmotiven aus dem 17. bis 19. Jahrhundert zu sehen. In drei Werkstätten werden Werkzeuge und Maschinen der Schmiede, Sattler und Stellmacher/Wagner gezeigt.

WeblinksBearbeiten

http://www.bpw.de/unternehmen/werksmuseum.html

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Museum Achse, Rad und Wagen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki