FANDOM


Die Kunst- und Naturalienkammer in den Franckeschen Stiftungen in Halle an der Saale gilt als der älteste bürgerliche Museumsraum in Deutschland. Sie wurde Anfang des 18. Jahrhunderts von August Hermann Francke zu Unterrichtszwecken angelegt. 18 reichverzierte Sammlungsschränke bergen heute ca. 3000 Naturalien, Kuriositäten und volkskundliche Objekte.

WeblinksBearbeiten

http://www.franckesche-stiftungen.uni-halle.de/francke.htm/natural/histo_d.html

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Kunst - und Naturalienkammer der Franckeschen Stiftungen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki