FANDOM


Das Klein-Erzgebirge in Oederan ist eine seit 1933 bestehende, in Eigendarstellungen so behauptete "deutschlandweit einzigartige" und deutschlandweit älteste Miniaturschau von über 160 verschiedenen Objekten, die Architektur und Wirtschaft des - traditionellerweise wegen des Namens so genannt - Erzgebirges umfassen. Der Besucher wird feststellen, dass heute die Anlage Objekte aus ganz Sachsen und aus Nordböhmen in Form von teilweise funktionsfähigen Modellen zeigt. Die Modelle im Maßstab 1 : 25 sind der erzgebirgischen Volkskunsttradition folgend aus Holz gefertigt und abwechslungsreich mit recht unterschiedlichen Figuren ausgestattet. Das "Klein-Erzgebirge" befindet sich im Stadtpark von Oederan und nimmt eine Fläche von 12.000 m² ein. Komplettiert wird die Miniaturschau durch eine Garteneisenbahn.

WeblinksBearbeiten

Klein-Erzgebirge}



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Klein-Erzgebirge aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.