FANDOM


Das Jüdische Museum der Schweiz befindet sich in Basel.

Das Museum zeigt den reichen kulturellen und historischen Schatz der Juden in der Schweiz. Rituelle Gegenstände veranschaulichen das jüdische Leben. Die Jüdische Lehre, das jüdische Jahr und das tägliche Leben werden anhand von Objekten dargestellt. Man findet auch Keramik aus biblischer Zeit.

Von der Geschichte der Juden in Basel zeugen Dokumente, hebräische Drucke aus Basler Druckereien und Grabsteine. Ein wichtiges Ausstellungsgut sind die Dokumente und Objekte vom ersten Zionistenkongress, welcher in der Rheinstadt stattgefunden hat.

Regelmässige Sonderausstellungen ergänzen und vertiefen Bereiche des Judentums.

WeblinksBearbeiten

http://www.museenbasel.ch/html/musaz_d.cfm?id=14

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Jüdisches Museum der Schweiz aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki