FANDOM


Die Historischen Kuranlagen Bad Rehburg sind - neben Hofgeismar in Nordhessen - das einzige noch erhaltene Kurbad Deutschlands aus der Zeit der Romantik.

Sie wurden zwischen 1750 und 1850 erbaut, gehen aber bis auf das Jahr 1690 zurück, als die heilende Wirkung der dortigen Quellen erstmals urkundlich erwähnt wurden. Das Bad wurde als "Madeira des Nordens" bekannt und lockte den hannoverschen Adel nach Rehburg.

Das Ensemble besteht aus dem frühklassizistischen Neuen Badehaus (1778 bis 1786 erbaut), der Wandelhalle (1843/1844) mit teilweise verglaster Veranda, der Friederikenkapelle (1841/1842), dem ehemaligen Brunnenhaus (1753) und Teilen des alten Kurparks. Im neuen Badehaus befindet dich die so genannte "Königinnen-Zelle", eine Badekammer mit besonders aufwändigen Großkacheln mit spätbarocken und frühklassizistischen Motiven und Ornamenten, die vermutlich um 1780 in der Fayencen-Manufaktur Wrisbergholzen hergestellt wurden. Die Wiederentdeckung der kostbaren Mosaike, die bis dahin hinter Tapeten verborgen waren, sorgte 1978 für großes Aufsehen.

1950 endete der Staatsbadbetrieb und die Anlage fiel in einen Dämmerzustand, bis die Stadt Rehburg-Loccum 1999 die Anlage kaufte und so vor dem endgültigen Verfall rettete. In den Jahren 2000-2003 wurde die Anlage saniert. Hier befinden sich heute das Museum "Kurleben der Romantik" mit Wissenswertem über das Kur- und Badeleben in der Zeit der Romantik und das Krüger-Museum, benannt nach dem Karikaturist und Maler Sebastian Krüger, das als Ausstellungsort für populäre Kultur der Bereiche Karikatur, Illustration, Computer-Animation, Comic, Cartoon, Werbung, Fotografie, Film, Musik und Theater dient. Die Wandelhalle dient als Konzertsaal und beherbergt ein Restaurant.

WeblinksBearbeiten



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Historische Kuranlagen Bad Rehburg aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki