FANDOM


Das Hallertauer Hopfen- und Heimatmuseum in Geisenfeld in der Hallertau in Bayern besteht seit 1985 in den Räumen des ehemaligen Rathauses. Es wird ein Überblick über die Geschichte des örtlichen Hopfenanbaus gegeben, der sich in Geisenfeld seit 736 n. Chr. belegen lässt. Außerdem werden religiöse Volkskunst und landwirtschaftliche Geräte gezeigt.

ExponateBearbeiten

  • Hopfenanbau
  • Landwirtschaft
  • Handwerk
  • Brauchtum
  • Relikte von Ausgrabungen

WeblinksBearbeiten

http://www.heimatmuseum-geisenfeld.de/



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Hallertauer Hopfen- und Heimatmuseum aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki