FANDOM


An der alten Römerstraße Obenmarspforten, gegenüber dem Wallraf Richards Museum, steht das historische Farina Haus. In der heute ältesten Parfum Fabrik der Welt begann vor fast 300 Jahren die Erfolgsgeschichte der EAU DE COLOGNE. Johann Maria Farina (1685-1766) nannte seinen Duft zu Ehren seiner neuen Heimatstadt EAU DE COLOGNE und machte Köln damit welrberühmt. Die Stadt Köln ehrte ihren großen Bürger mit einer Figur am Ratsturm.

Jahrhunderte Duft- und Kulturgeschichte, beginnend mit der Welt des Rokoko, Kunstgegenstände, Bilder und Möbel zeugen von den weltweiten Verbindungen der Parfum Dynastie Farina.

Vorbei an unglaublichen Fälschungen und Plagiaten aus zwei Jahrhunderten werden Ihnen zur Musik von Carlo Farina (+1640) im Vitrinensaal Gläser und Flacons von der Antike bis zur Neuzeit präsentiert.

Einzigartig ist das vollständig erhalten Archiv vom Gründungstag am 13.Juli 1709 bis heute. Jeder Einkauf, jeder Verkauf wurde notiert. Jeder der über 500.000 Ausgangsbriefe wurde in den Briefcopierbüchern abgeschrieben.

In der Kammer der Düfte erleben Sie die Welt des Parfumeurs. Auf Wunsch dürfen die Besucher die unterschiedlichsten Essenzen erschnuppern. Ausführliche Erläuterungen – zur Gewinnung von Essenzen oder der Entstehung einer Enfleurage beispielsweise – vermittelt anschaulich einen Eindruck vom Schaffen, der Kreativität und dem unabdingbaren Talent eines Parfumeurs.

Über eine Treppe führt der Museumsrundgang in die Original-Kellergewölbe hinab, wo vor fast 300 Jahren die Düfte produziert wurden. Ein Zedernholzfass aus den Anfängen der Firma hat die Zeit überdauert.

Der Nachbau einer Destille, wie sie von Johann Maria Farina im 18.Jahrhundert benutzt wurde, verdeutlicht die hohe Kunst des Destillierens.

Bilder zeigen in Ausschnitten die Entwicklung der Parfum-Produktion über drei Jahrhunderte hinweg.


WeblinksBearbeiten

http://www.farinahaus.de/

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Duftmuseum aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki