FANDOM


Das Deutsche Sport & Olympia Museum ist ein Museum in Köln, das jährlich ca. 100.000 Besucher hat. Es zeigt auf einer Fläche von 2000 Quadratmetern auf zwei Etagen Einzelobjekte der Sportgeschichte von der Antike bis zur Neuzeit, darunter Eintrittskarten zu berühmten Fußballspielen, Olympia-Medaillen, Filmsequenzen und Fotos bedeutender Sportler wie Max Schmeling, Boris Becker oder Michael Schumacher. Zum Sammlungsbestand gehören ca. 100.000 Objekte.

Als spektakulär gilt der auf dem Dach befindliche kleine Sportplatz des Museums, auf dem Fußball, Tennis- oder Basketball gespielt werden kann. Von ihm aus hat man einen Blick auf den Kölner Dom, die Severinsbrücke und den direkt am Museum entlangfließenden Rhein.

Das Museum liegt in der Kölner Innenstadt im Rheinau-Hafen in unmittelbarer Nähe des Imhoff-Stollwerk-Museums, einem Schokoladen-Museum.

WeblinksBearbeiten

http://www.sportmuseum-koeln.de/



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Deutsches Sport & Olympia Museum aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki