FANDOM


Das Deutsche Röntgen-Museum befindet sich nur wenige hundert Meter entfernt vom Geburtshaus des Physikers Wilhelm Conrad Röntgen am Gänsemarkt 1 in Remscheid-Lennep in einem altbergischen Patrizierhaus an der Schwelmer Straße 41.

Auf mittlerweile 2.500 m² Fläche wird dem Besucher ein umfassender historischer und fachlicher Überblick über das Schaffen Röntgens vermittelt. Den ersten in der Geschichte vergebenen Nobelpreis erhielt der Entdecker der Röntgenstrahlen, die er "X-Strahlen" nannte, am 10. Dezember 1901.

Einmalig auf der Welt ist jene Sammlung von Geräten und Apparaten zur Anwendung dieser Strahlen. Röntgen-Geräte aus einhundert Jahren können hier betrachtet werden. Hinzu kommt, dass hier viele persönliche Dinge des Nobelpreisträgers zusammen getragen wurden. Zu sehen ist auch jener Versuchsaufbau, mit dem ihm seinerzeit die epochemachende Entdeckung gelang. Sowohl dem Laien als auch dem Fachmann wird durch die umfangreichen Text- und Bildinformationen die nicht alltägliche Materie nahe gebracht.

Fachlich fundierte Führungen für Besucher lassen den medizinisch-physikalischen Themenbereich transparent und verständlich werden.

Zum Museumsbereich gehören auch ein Museums-Shop und ein für die Öffentlichkeit zugängliches Museumscafe. Das Deutsche Röntgen-Museum liegt inmitten der malerischen Lenneper Altstadt, die auf eine 800jährige Geschichte zurück blicken kann.

  • Die Öffnungszeiten des Museums:
    • Dienstag bis Freitag: 10 bis 18 Uhr
    • Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr.
  • Telefon: 02191/163384,

WeblinksBearbeiten



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Deutsches Röntgen-Museum aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki