FANDOM


Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum (DBM) ist mit seinen rund 400.000 Besuchern pro Jahr eines der meist besuchten Museen Deutschlands. Es ist eines der bedeutendsten Bergbaumuseen der Welt und zugleich ein renommiertes Forschungsinstitut für Montangeschichte.

Übertägige Ausstellungen und ein originalgetreues Anschauungsbergwerk im Untergrund des Museumsgeländes eröffnen den Besuchern Einblicke in die Welt des Bergbaus. Das Fördergerüst, ursprünglich Teil der Zeche Germania in Dortmund, bietet einen ausschweifenden Blick über Bochum und das Ruhrgebiet.

Forschungsschwerpunkte der Wissenschaftler sind „Geschichte und Technik des Montanwesens“ sowie „Dokumentation, Schutz und Erhaltung von Kulturgut vor allem des Montanwesens“. Die Forschung erstreckt sich dementsprechend nicht nur auf den Bergbau, sondern auch auf das Hüttenwesen.

Das Gebäude des Museums wurde in den 1930er Jahren nach Entwürfen von Fritz Schupp und Heinrich Holzapfel ausgeführt. Der seit den 1970er Jahren das Museum überragende Förderturm aus Dortmund ist ebenfalls von Fritz Schupp entworfen worden.

Förderverein des Museums ist die „Vereinigung der Freunde von Kunst und Kultur im Bergbau“, Träger die Deutsche Montan Technologie.

Das Museum ist Teil der Route der Industriekultur.

Lage Bearbeiten

  • Nördlich der Innenstadt von Bochum, in der Nähe der A40.
  • Anschrift: Deutsches Bergbau-Museum Bochum, Am Bergbaumuseum 28, 44791 Bochum
  • ÖPNV: U 35 Herne – Bochum, Haltestelle „Deutsches Bergbaumuseum“

Weblinks Bearbeiten



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Deutsches Bergbau-Museum Bochum aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki