FANDOM


Die Burg Unna, im 17. und 18. Jahrhundert auch als Hof zur Küche bezeichnet, ist eine Burg am nordöstlichen Teil der Stadtmauer in Unna. Die Errichtung der Burg geht vermutlich auf Engelbert III. von der Mark im 14. Jahrhundert zurück. Sie wurde im 19. Jahrhundert baulich erheblich verändert und ist seit 1936 Sitz des Hellweg-Museums.

Die Gründung von Heimatmuseen war eine Art geistige Gegenbewegung zur zunehmend technisierten Moderne. Die Ausstellungen dieses 1928 eröffneten Heimatmuseums erstrecken sich von Vor- und Frühgeschichte über das Mittelalter bis zur Industrialisierung der Hellweg-Region.

WeblinksBearbeiten

http://www.unna.de/stadt/41hellmus.htm

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Burg Unna aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki