FANDOM


Die Bildergalerie im Park des Schlosses Sanssouci in Potsdam wurde unter Friedrich II. (der Große) in den Jahren 1755-1764 erbaut. Baumeister war Johann Gottfried Büring. Sie befindet sich östlich des Schlosses und ist der älteste erhaltene fürstliche Museumsbau in Deutschland.

Die äußere Gestaltung des Gebäudes Bearbeiten

Zuvor stand auf dem Platz der Bildergalerie ein Gewächshaus, in dem Friedrich der Große tropische Früchte ziehen ließ.

Büring setzte an dessen Stelle ein langgezogenes, eingeschossiges Gebäude mit gelbem Anstrich. Der Mittelteil ist durch eine Kuppel betont. Zur Gartenseite stehen zwischen den bis auf den Boden reichenden Fenstern 18 Marmorplastiken. Die meisten sind von den Bildhauern Johann Gottlieb Heymüller und Johann Peter Benckert gearbeitet worden.

Die Plastiken sind allegorische Figuren der Künste und der Wissenschaften. Die Schlusssteinköpfe über den langen Fenstern zeigen Porträts von Künstlern.

Die Galerie im Innern Bearbeiten

Die prachtvolle Gestaltung des Galeriesaals besticht durch die reich vergoldete Ornamentik an der leicht gewölbten Decke. Farblich angepasst ist der Fußboden mit Rhombenmuster aus weißem und gelbem Marmor italienischer Herkunft.

An den grün gestrichenen Wänden hängen im barocken Stil, dicht neben- und übereinander, die kostbaren Gemälde in vergoldeten Rahmen. Unter vielen anderen, die Werke "Der ungläubige Thomas" des Italieners Caravaggio, Anton van Dycks "Pfingsten" und aus der Werkstatt Peter Paul Rubens "Die vier Evangelisten" und "Der heilige Hieronymus". An den langgestreckten Galeriesaal schließt sich das Kabinett an, das ähnlich reich ausgestattet ist. In diesem Raum sind die kleinformatigen Werke zu sehen.

WeblinksBearbeiten

http://www.spsg.de/index_156_de.html



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Bildergalerie aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki