FANDOM


Die Autostadt ist ein Museum und Erlebnispark des Volkswagen-Konzerns in Wolfsburg direkt neben dem Volkswagenwerk. Sie wird von der Autostadt GmbH betrieben.

Seit der Eröffnung im Jahre 2000 als dezentrales Projekt der Expo 2000 in Hannover kamen bislang mehr als 10 Millionen Besucher aus aller Welt, viele davon verbinden den Besuch mit der Abholung ihres Neuwagens aus dem Volkswagenkonzern.

Direkt am Mittellandkanal gelegen ist die Autostadt ein Erlebnispark, in dem zeitgenössische Architektur und Landschaftsarchitektur aufeinander treffen. Neben Exponaten, die die gesamte historische und aktuelle Modellpallette des Konzerns abdecken, werden zahlreiche Erlebnisangebote offeriert.

Im KonzernForum beginnt die Ausstellung durch die Geschichte der Automobilität mit Inszenierungen wie dem 360°-Kino oder dem Flugsimulator.

Die Ausstellung umfasst sieben MarkenPavillons für die zum Konzern gehörenden Marken Audi, Bentley, Lamborghini, Seat, Škoda, Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge, die sich in der Autostadt durch verschiedene Pavillons präsentieren.

Das ZeitHaus zeigt klassische Automobile von den Anfängen des Automobils (19. Jahrhundert) bis heute. Von Carl Benz' Patentwagen bis zum VW Lupo ist fast alles dabei. Es wird auch der von Felix Wankel erfundene Wankelmotor ausführlich beschrieben. Außerdem sind im ZeitHaus Experimententische, an denen man zum Beispiel im Windkanal Spoilerneigungen ausprobieren kann. Weiterhin ist auch der extrem seltene Bugatti Atlantique als Replikat zu bewundern. Von diesem Auto gibt es nur zwei Exemplare auf der ganzen Welt.

Für Käufer von Neuwagen bietet sich die Möglichkeit das Auto im KundenCenter abzuholen. In den beiden weithin sichtbaren gläsernen AutoTürmen werden regelmäßig pro Turm 400 Neuwagen zur Auslieferung innerhalb der folgenden Tage bereitgestellt.

Außerdem befindet sich ein Luxushotel von Ritz-Carlton auf dem Gelände. Die Innenausstattung stammt von der französischen Innenarchitektin Andrée Putman.

WeblinksBearbeiten

http://www.autostadt.de/

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Autostadt Wolfsburg aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki