FANDOM


Das Archäologische Landesmuseum Baden-Württemberg gehört zum Geschäftsbereich des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg. Es betreut die Landesarchäologie, indem es archäologische Funde aus dem Landesgebiet archiviert und in seiner Außenstelle in Konstanz sowie in weiteren Zweigmuseen und Sonderausstellungen präsentiert.

Mit der Außenstelle im nordbadischen Rastatt wurde am 4. Juni 1999 im ehemaligen Lazarett der Bundesfestung Rastatt ein zentrales Archiv eingerichtet. Es dient der Aufbewahrung archäologischer Funde aus Baden-Württemberg, die nicht in den Museen ausgestellt werden können.

WeblinksBearbeiten

Webpage



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg (Rastatt) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki