FANDOM


Der Alpenzoo ist ein Zoo in Innsbruck. Seine Besonderheit liegt in der Konzentration auf Tiere des Alpenraums. Er ist mit 727 m der höchstgelegene Zoo Europas.

Er wurde am 22. September 1962 von Hans Psenner gegründet. Einen Namen machte sich der Zoo durch gelungene Wiederansiedlungsprojekte von in Tirol ausgestorbenen oder vor dem Aussterben bedrohte Tierarten. Zu erwähnen sind Bartgeier, Steinböcke und Waldrappen. Der Zoo hatte auch einen sprechenden Raben mit Namen Jakob. Dieser Verstarb im Jahre 2004.

Der Alpenzoo liegt am Hang in der Nähe der Hungerburg. Beim Spaziergang durch den Zoo sind deutliche Höhenunterschiede zu überwinden.

Derzeit wird der Zoo ausgebaut und viele Gehege werden erneuert oder erweitert. Ein Schaubauernhof mit alten Tiroler Nutztierrassen wurde angelegt.

Der Zoo gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen in Innsbruck und Umgebung. Er erlangte unter der Führung von Helmut Pechlaner große Anerkennung.

Er ist über die Hungerburgbahn mit einem kurzen Spaziergang oder über die Linie "Sightseer" erreichbar.

WeblinksBearbeiten

Webpage



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Alpenzoo aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki