FANDOM


Das Öchsle war eine württembergische Schmalspurbahn mit der purweite 750mm zwischen den Städten Biberach an der Riß und Ochsenhausen.

Die Bahn wurde 1983 stillgelegt, aber nicht abgebaut, sondern 1985 als touristische Museumsbahn zwischen Warthausen und Ochsenhausen wiedereröffnet.

FahrplanBearbeiten

Heute verkehren von Mai bis Oktober samstags und sonntags sowie an bestimmten Wochentagen je zwei Zugpaare von Warthausen nach Ochsenhausen. Das Angebot wird durch Winter-, Nikolausfahrten und Sonderzüge ergänzt. Im Kursbuch ist die Bahn heute unter der Nummer KBS 12752 zu finden.


Weblinks Bearbeiten

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Öchsle_(Schmalspurbahn) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki